040 33388483 wow@effectus.biz

DER WOW-EFFEKT

FÜR IHREN CASHFLOW

DER WOW-EFFEKT

FÜR IHREN CASHFLOW

Dank des engagierten Einsatzes von effectus brennt im Abrechnungsbereich Ihres Klinikums nichts mehr an: Profitieren Sie von einer fehlerfreien Primärkodierung nach gültigen Kodier-Richtlinien, von einer zeitnahen Bearbeitung Ihrer Fälle und einer zuverlässigen Bearbeitung Ihrer MDK-Anfragen.

Dank des engagierten Einsatzes von effectus brennt im Abrechnungsbereich Ihres Klinikums nichts mehr an: Profitieren Sie von einer fehlerfreien Primärkodierung nach gültigen Kodier-Richtlinien, von einer zeitnahen Bearbeitung Ihrer Fälle und einer zuverlässigen Bearbeitung Ihrer MDK-Anfragen.

Primär­codie­rung

Die Guten ins Töpfchen

Urlaubszeiten, Jahresabschluss, Mutterschutz oder Krankheitsphasen führen zu Personalmangel im Abrechnungsbereich. Oft bleiben Fälle unbearbeitet oder Kodierungsfehler entstehen. Jede Korrektur im Nachgang bedeutet einen hohen Arbeitsaufwand und verschärft die Situation. Im schlimmsten Fall kann es zu Liquiditätsausfällen für Ihr Klinikum kommen.

 

Nutzen Sie daher die DRG-Experten von effectus. Aufgrund ihres fundierten Know-hows übersetzen sie Ihre Krankenakten zuverlässig in Kodes und erstellen eine richtige DRG. Vermeiden Sie Kodierdefizite von Anfang an und genießen Sie die Unterstützung bei der Beantwortung von Abrechnungsfragen.

 

Kurz- oder langfristig agieren die effectus-Experten bei Ihnen vor Ort. Aufgrund ihrer langjährigen Berufserfahrung sind sie mit den Abläufen im Krankenhaus sowie den internen Informationssystemen vertraut.

Über uns

Ein Topping für alle Fälle

Unsere Mitarbeiter arbeiten ganz nach Ihrem Geschmack – als Interims- oder Dauerlösung, als Abrechnungskräfte oder Controller. Dabei haben sie eines gemeinsam: den Ehrgeiz, aus Ihren Fallpauschalen ein Optimum an Budget zu generieren. 

Schnell arbeiten sich unsere Spezialisten in Ihre Prozesse ein und bieten wertvolle Anregungen. Erhöhen Sie Ihre Transparenz und beschleunigen Sie Ihre Schnittstellenprozesse.

Es gehört zu unseren Stärken, dass wir Aufträge bundesweit zeitnah beginnen können. Je nach Aufgabe setzen wir die von Ihnen benötigten Medizincontroller oder Kodierfachkräfte ein. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von effectus verfügen über langjährige Erfahrung im Abrechnungs-Bereich und bleiben durch regelmäßige Schulungen auf dem neuesten Stand.

Die Abrechnung unserer Leistungen erfolgt nach Fallzahlen oder Effektiv-Gewicht. Bei der MDK-Bearbeitung ist auch eine Abrechnung nach Tagessätzen möglich. Gern besprechen wir Ihre Optionen persönlich mit Ihnen und gestalten ein Angebot nach Ihrem individuellen Bedarf.

 

Erfahren Sie noch mehr über uns in der Broschüre „Der Wow-Effekt für Ihren Cashflow.“

Download als PDF

Über uns

Ein Topping für alle Fälle

Unsere Mitarbeiter arbeiten ganz nach Ihrem Geschmack – als Interims- oder Dauerlösung, als Abrechnungskräfte oder Controller. Dabei haben sie eines gemeinsam: den Ehrgeiz, aus Ihren Fallpauschalen ein Optimum an Budget zu generieren. 

Schnell arbeiten sich unsere Spezialisten in Ihre Prozesse ein und bieten wertvolle Anregungen. Erhöhen Sie Ihre Transparenz und beschleunigen Sie Ihre Schnittstellenprozesse.

Es gehört zu unseren Stärken, dass wir Aufträge bundesweit zeitnah beginnen können. Je nach Aufgabe setzen wir die von Ihnen benötigten Medizincontroller oder Kodierfachkräfte ein. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von effectus verfügen über langjährige Erfahrung im Abrechnungs-Bereich und bleiben durch regelmäßige Schulungen auf dem neuesten Stand.

Die Abrechnung unserer Leistungen erfolgt nach Fallzahlen oder Effektiv-Gewicht. Bei der MDK-Bearbeitung ist auch eine Abrechnung nach Tagessätzen möglich. Gern besprechen wir Ihre Optionen persönlich mit Ihnen und gestalten ein Angebot nach Ihrem individuellen Bedarf.

 

Erfahren Sie noch mehr über uns in der Broschüre „Der Wow-Effekt für Ihren Cashflow.“

Download als PDF

Ihre Ansprech­partner

Jeanette Korbanek

Jeanette Korbanek

Beraterin im Gesundheitswesen, Freelancerin

Jeannette Korbanek ist Betriebswirtin im Gesundheitswesen und bringt ihre 20-jährige Berufserfahrung bei Maximalversorgern und Universitätskliniken in verschiedensten Bereichen ein. Ihre Schwerpunkte sind die Verknüpfung von Kodierprozessen und Case Management, Entlassungsmanagement, Belegungsmanagement sowie Personalführung und Entwicklung und Prozessmanagement. Als Dozentin und Referentin ist sie auf Veranstaltungen aktiv und überzeugt durch ihre ausgeprägte zwischenmenschliche und fachliche Kompetenz.

Danny Shutt

Danny Shutt

Kodierfachkraft, Casemanager

Nach seiner Ausbildung zum staatlich anerkannten Krankenpfleger im Jahr 1998 hat Danny Shutt drei Jahre als Krankenpfleger auf einer allgemeinchirurgischen Bettenstation gearbeitet. Es schlossen sich sechs weitere Berufsjahre in der chirurgischen Notaufnahme an. In dieser Zeit hat sich Danny Shutt zur Gips- und Verbandsfachkraft weitergebildet. Sein Einstieg in die Welt der Zahlen begann 2010 mit einer Schulung zur Kodierfachkraft. 2012 folgte eine Weiterbildung zum Patietenmanager/Casemanager und der Aufbau eines Patientenmanagements in einem Klinikum in Baden-Württemberg.